Technik: geteilter geprägter Hintergrund mit SAB „Süße Grüße für dich“

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Technik die ich selbst sehr gern verwende – „geteilter geprägter Hintergrund“. Sie ist wahnsinnig schnell gemacht und ich finde man braucht dann nicht mehr viel und hat schnell eine tolle Karte.

So sieht das ganze aus:

Dafür nehmt ihr einfach einen Prägefolder eurer Wahl und legt das Papier nur zu einem Teil in den Folder, so dass ihr einmal nur den unteren und einmal nur den oberen Bereich durch die Big Shot kurbelt. Also einfach den Rest vom Papier außerhalb des Prägefolders lassen – ganz einfach 😉

Dann nur noch in die Mitte einen kleinen Spruch oder was euch eben einfällt und schon habt ihr eine tolle Karte 😉

Wenn ihr den Effekt noch verstärken wollt, könnt ihr noch eine Falzlinie oberhalb und unterhalb eurer Prägung ziehen.

Verwendet habe ich das neue Stempelset aus der aktuellen Sale A Bration „Süße Grüße für dich“ und den Prägefolder aus dem Produktset „Bloom by Bloom“.

Ich hoffe euch gefällts 😉

Lasst mir ein Kommentar da und zeigt mir gerne Bilder wie ihr diese Technik anwendet!

Alles Liebe,

Eure Carmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s